design radiator01

Datenschutzerklärung

1. EINLEITUNG
1.1. Die Senia G. GmbH (im weiteren: der Dienstleister) betreibt unter design-radiatoren.de (im weiteren: Webseite) einen Online-Shop. Der Dienstleister macht auf diesem Wege die Benutzer aufmerksam auf die Handhabung von Benutzerdaten, deren Ziele und praktischer Gebrauch, sowie über die Möglichkeiten der Ausübung der Benutzerrechte.
1.2. Der Dienstleister – als Datenverwalter – betrachtet den Inhalt dieser Hinweise als rechtlich bindend. Er verpflichtet sich dazu dass er alle Tätigkeiten bezüglich der Datenverwaltung vollständig gemäß den gesetzlich gültigen Rechtsvorschriften ausführt.
1.3. Der Dienstleister verwendet die Daten gemäß freiwilliger Zustimmung der Benutzer bzw. der gesetzlichen Bestimmungen.
1.4. Der Benutzer stimmt mit der Benutzung der Webseite, mit dem Einkauf über die Webseite bzw. durch eine Kontaktaufnahme mit uns freiwillig den unten stehenden Datenschutzvorschriften zu.
1.5. Die Richtlinien des Dienstleisters bezüglich Datenverarbeitung sind im Einklang mit den nationalen und EU-Richtlinien: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) neu 2018 und Verordnung (EU) 2016/679 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
1.6. Der Dienstleister verwaltet die Daten nur für die Dauer der zweckmäßigen Verwendung, unter Beachtung der durch die jeweiligen Datenschutzvorschriften vorgegebenen Pflichten.
1.7. Der Dienstleister unternimmt alle Datenschutzmaßnamen, technischer und struktureller Art, um den angemessenen Schutz der Benutzerdaten zu gewährleisten.
1.8. Die Datenschutzvorschriften bzw. Richtlinien bezüglich der Datenverwaltung durch den Dienstleister sind ständig auf der Webseite einsehbar.
1.9. Der Dienstleister hält sich stets das Recht vor, die Informationen und Richtlinien bezüglich der Datenverwaltung jederzeit zu aktualisieren. Über die Änderung der Richtlinien werden die Benutzer durch die Veröffentlichung der Informationen auf der Webseite in Kenntnis gesetzt.

2. BENENNUNG DES DATENVERWALTERS
Senia G GmbH.
Postanschrift: Theresienstraße 9., 90403 Nürnberg
Telefon:+49 (0) 176 576 27611
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. DATENVERARBEITUNG BEZÜGLICH BESTELLUNGEN
3.1. Ziel der Datenspeicherung ist, dass der Dienstleister die Bestellung, Auslieferung und in Rechnungsstellung auf seiner Webseite angebotenen Produkte im Gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen abwickeln kann und damit er seinen Garantiepflichten nachkommen kann.
3.2. Folgende erforderlichen Daten werden protokolliert:
      – Name des Käufers
      – Rechnungsadresse des Käufers
      – Lieferadresse für die Bestellung (falls sie von der Rechnungsadresse abweicht)
      – E-Mail-Adresse des Käufers
      – Telefonnummer(n) des Käufers
3.3. Rechtsgrundlage der Datenspeicherung
      3.3.1. Erfolgt auf Grundlage von Nationalen bzw. EU-Rechtsvorschriften, mit freiwilliger Zustimmung der Benutzer.
      3.3.2. Der Benutzer stimmt den Datenschutzbestimmungen – nach Kenntnisnahme des aktuellen Dokuments – im laufe der Bestellung auf der Webseite zu.
3.4. Dauer der Datenspeicherung
     3.4.1. Die Datenspeicherung erfolgt bei der Bestellung und wird bis zum Ende der Gewährleistungszeit aufgehoben. Die Gewährleistungszeit unserer Produkte auf unserer Webseite beträgt – je nach Hersteller – 5-10 Jahre. Die Gewährleistungszeit wird beim jeweiligen Produkten mit angegeben.
     3.4.2. Das unter 3.4.1 angegebene Verfahren betrifft nicht die rechtsmäßig vorgeschriebene Pflicht des Dienstleisters bezüglich Datenaufhebung. Die durch den Dienstleister ausgestellten Rechnungen werden in jedem Falle auf die im gesetzlichen Rahmen vorgegebene Dauer (6 Jahre) aufbewahrt.
3.5. Wetergabe der persönlichen Daten an Dritte, Datenverarbeitung
     3.5.1. Die Daten werden vordergründig durch den Dienstleister behandelt, daher sind interne Mitarbeiter des Dienstleisters berechtigt Einblick in die Daten zu bekommen. Sie dürfen die Daten nicht an Dritte weitergeben oder veröffentlichen und verwenden die Informationen ausschließlich zu den unter 3.1 beschriebenen Zwecken.
      3.5.2. Online Zahlung
      3.5.2.1. Im Laufe des Zahlungsvorgangs online kann der Benutzer eine Kartenzahlung wählen. Der Dienstleister sieht die von Ihnen Angegebenen Daten bezüglich der Kartenzahlung nicht und hat auch im späteren keinen Zugriff auf diese Daten. Diese Daten werden ausschließlich durch das System des Zahlungsdienstleisters verarbeitet.
     3.5.2.2. Im falle einer Kartenzahlung online akzeptiert der Benutzer, dass die im Rahmen der Bestellung angegeben Daten an den Dienstleisters des Zahlungsvorgangs weitergegeben werden. Zweck der Datenweitergabe ist einerseits der Schutz des Benutzers durch Rückbestätigung durchgeführtes „fraud-monitoring”, des weiteren für die Zwecke, die beim Zahlungsdienstleister angegeben werden.
       3.5.2.3. Unser Kartenzahlungspartner online:
                   PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A.
                   22-24 Boulevard Royal L, 2449 Luxembourg
                   https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
      3.5.3. Datenverwalter
      3.5.3.1. Im Rahmen der Erfüllung der Bestellung und der Abwicklung der Abrechnung kann der Dienstleister Datenverwalter beanspruchen, wie z. B. Lieferanten. Der Dienstleister ist für die Datenhandhabung dieser externer Anbieter nicht verantwortlich.
      3.5.3.2. Benennung der möglichen Datenverwalter:
      – Dachser SE – Thomas-Dachser Straße 2, 87439 Kempten, Deutschland
      – Deutsche Post DHL – Heinrich-Bruening-Straße 5, 53113 Bonn, Deutschland
      – DHL Express Italy S.r.l. – Viale Milanofiori Palazzo U/3 Strada 5, Italien
      – Fercam Italia S.r.l – Via Ettore de Sonnaz, 11, 10121 Torino, Italien
      – General Logistics Systems – Germany-Straße 1-7, 36286 Neuenstein, Deutschland
      – Netteszt Kft – 1037 Budapest, Csillaghegyi út 19-21., Ungarn
      – TNT Global Express Srl – Corso Lombardia 63, San Mauro Torinese, 10099, Italien
      – TNT Express – Haberstraße 2, 53842 Troisdor, Deutschland
      – Waberer’s – Nagykőrösi út 351., 1239 Budapest, Ungarn
      – UPS Europe SA – Ave Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien

4. DATENVERWALTUNG FÜR INFORMATIONSZWECKE
4.1. Zweck dieser Datenverwaltung ist, dass der Dienstleister dem Benutzer vor der Bestellung Informationen zukommen lassen kann. Der Dienstleister versendet auf die vom Benutzer angegeben E-Mail-Adresse keine ungefragten E-Mails (keine Newsletter, etc.).
4.2. Rechtsgrundlage der Datenverwaltung: Der Benutzer stimmt mit seiner Anfrage nach Informationen bzw. Angeboten und der freiwilligen Angabe der dafür entsprechend notwendigen Daten zu.
4.3. Die verwalteten Daten bestehen aus folgenden Sätzen:
       – Name
       – E-Mail-Adresse
4.4. Dauer der Datenverwaltung: Daten, die durch den Benutzer im Rahmen einer Anfrage nach Informationen oder Angeboten werden durch den Dienstleister 1 Jahr lang aufbewahrt.
4.5. Die Daten werden vordergründig durch den Dienstleister behandelt, daher interne Mitarbeiter des Dienstleisters sind berechtigt Einblick in die Daten zu bekommen. Sie dürfen die Daten nicht an Dritte weitergeben oder veröffentlichen und verwenden die Informationen ausschließlich zu den unter 4.1 beschriebenen Zwecken.

5. COOKIES
5.1. Der Dienstleister verwendet Cookies auf seiner Webseite. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Mit dem Besuch der Webseite bzw. durch den Gebrauch der Funktionen stimmt der Benutzer zu der lokalen Speicherung der beschriebenen Cookies zum auslesen durch den Dienstleister zu.
5.2. Diese Cookies sammeln lediglich anonymisierte Metadaten, keine persönlichen Informationen, durch den der Benutzer identifizierbar wäre.
5.3. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.
5.4. Diese Daten werden automatisch generiert und für die Dauer der sinnvollen Anwendung, also Besuchsdauer auf der Webseite bzw. Erledigung des gewünschten Arbeitsschrittes vom System aufbewahrt.

6. GOOGLE
6.1. Der Dienstleister verwendet Programme um die Besucherzahlen und ihr Verhalten statistisch zu erfassen (z. B. Aufenthaltsdauer auf der Webseite, Stamm- oder Neukunde, welche Seiten wurden besucht, etc.). Für die Anfertigung der Statistiken und der Anzeigenoptimierung werden folgende Koversions-Verfolgungsprogramme verwendet: Google Analytics, Google Remarketing, AdWords.
6.2. Der Benutzer stimmt mit der Benutzung der Webseite zu, dass die im Punkt 6.1 angegebenen Programme lokale Cookies angelegt werden, die Daten sammeln für den Dienstleister. Die Benutzer stimmen damit des Weiteren zu, dass ihr Verhalten beobachtet, verfolgt und gespeichert werden, um es für Zwecke des jeweiligen Programm-Dienstes durch den Dienstleister zu verwenden.
6.3. Die unter 6.1 angegebenen Programme speichern keinerlei persönliche Daten und sind nicht geeignet, um die Quellperson zu identifizieren.
6.4. Weitere Informationen über die Datenverwaltung durch Google finden Sie unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de
6.5. Der Benutzer hat jederzeit die Möglichkeit die Speicherung von Cookies in Zukunft unter folgendem Link abzustellen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

7. FACEBOOK
7.1. Der Dienstleister teilt einzelne Inhalte, Angebote, Produkte oder die Webseite selbst auf facebook.com mit.
7.2. Der Dienstleister stellt in diesem Falle die Informationen zur Verfügung, die der Benutzer abruft, allerdings sammelt er keine Daten. Die Datenverwaltung erfolgt durch facebook.com selbst, daher gelten in diesem Falle die Richtlinien des Social Media Anbieters, die unter folgenden Links einsehbar sind: https://www.facebook.com/about/privacy und https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf

8. Der Dienstleister ist als Datenverwalter berechtigt und verpflichtet alle ihm zur Verfügung stehenden und rechtmäßig gespeicherten Daten an Behörden weiterzuleiten, falls die Aushändigung der Daten rechtsgültig oder gesetzlich verpflichtend sind. Für die Weitergabe der Daten in diesem Falle kann der Dienstleister nicht zu Verantwortung gezogen werden.

9. DATENSICHERHEIT
Der Dienstleister versichert hiermit, dass er alle geeigneten Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat um die persönlichen Daten der Benutzer vor unbefugten Zugriffen, Änderungen, Weitergabe oder Veröffentlichung und des Weiteren vor versehentlicher Löschung oder Vernichtung zu schützen und bei technische Änderungen des Systems die Auswertbarkeit durch Kompatibilität zu gewährleisten.

10. BENUTZERRECHTE
10.1. Recht auf Information
Der Benutzer ist berechtigt jeder Zeit Information über die durch den Dienstleister gespeicherten und verwalteten Daten bzw. deren Verwendung abzufragen. Der Dienstleister gibt auf Anfrage des Benutzers Auskunft über die gespeicherten Daten des Benutzers, sowie Ziel, Rechtsgrundlage, Dauer der Datenspeicherung/Verwaltung und des Weiteren Informationen über Dritte, die die Daten empfangen werden oder haben, und zu welchem Zweck dies geschieht oder geschehen ist. Der Dienstleister gibt diese Informationen innerhalb von 30 Tagen nach Anfrage aus.
10.2. Rechte bezüglich Datenlöschung, -korrektur oder -sperrung
        10.2.1. Der Benutzer ist jederzeit berechtigt falsche Daten zu korrigieren oder löschen zu lassen. Der Dienstleister kommt einer Löschungsanfrage innerhalb von 15 Arbeitstagen nach. Die Daten sind in diesem Falle nicht wieder herstellbar. Dieser Vorgang betrifft nicht die gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten des Dienstleisters (z. B. Archivierungsvorschriften bezüglich Abrechnung), die in jedem Falle für die gesetzlich vorgegebene Dauer aufbewahrt werden müssen.
        10.2.2. Der Benutzer kann des Weiteren die Sperrung seiner Daten anfragen. Der Dienstleister sperrt in diesem Falle die persönlichen Daten, oder wenn eine Löschung die Anspruchsrechte des Benutzers verletzen würden. Die so gesperrten persönlichen Daten dürfen ausschließlich bis zu dem Punkt verarbeitet werden, bis der Datenverarbeitungszweck erfolgen würde, der durch die Sperrung ausgeschlossen wurde.
        10.2.3. Der Dienstleister informiert den Benutzer in jedem Fall über eine Sperrung, Löschung oder Korrektur der Daten, bzw. über die Weitergabe der Daten an weitere Datenverwalter. Diese Benachrichtigung ist hinfällig, wenn die Rechte des Benutzers durch die Weitergabe der Daten nicht verletzt werden.
        10.2.4. Falls der Dienstleister der Anfrage des Benutzers auf Korrektur, Sperrung, oder Löschung nicht nachkommen kann, wird er die Abweisung mit Tatbestand und Rechtsbegründung innerhalb von 15 Tagen dem Benutzer mitteilen.
10.3. Widerspruchsrecht
Der Benutzer kann Widerspruch gegen die Datenverwaltung einreichen. Der Dienstleister wird umgehend nach Einreichung, spätestens innerhalb von 15 Tagen mit Prüfung der Begründung eine Entscheidung fällen und den Benutzer schriftlich darüber informieren.
10.4. Datenauskunft
Der Benutzer hat das Recht dazu, die von Ihm an den Dienstleister angegebenen Daten in einem gegliederten, gängigem, maschinenlesbarem Format anzufordern. Der Dienstleister muss die Angefragten Daten binnen 30 Tagen zusenden.

10.5. Der Dienstleister behandelt Anfragen erst nach Prüfung der Identität auf Übereinstimmung mit dem Benutzer.

11. RECHTSAUSÜBUNG
11.1. Der Benutzer kann unter folgenden Erreichbarkeiten Beschwerde einreichen, falls er der Meinung ist, dass der Umgang mit seinen Daten rechtwidrig ist oder der Dienstleister einen Wunsch bezüglich Datenverwaltung nicht erfüllt hat:

Senia G GmbH.
Postanschrift: Theresienstraße 9., 90403 Nürnberg
Telefon:+49 (0) 176 576 27611
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://design-radiatoren.de/information/datenschutz

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Adresse: Husarenstr. 30, 53117 Bonn
Telefon: +49 (0)228-997799-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html

11.2. Der Benutzer kann seine Rechte vor Gericht geltend machen, insofern der Dienstleister die gesetzlichen Bestimmungen verletzt hat oder einem Wunsch bezügliche der Datenverwaltung nicht nachgekommen ist.

Geltungsanfang der Datenschutzerklärung: 24. Mai 2018.

 

 

Senia Group

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.
ingyenes szallitas 02